BERUFS- & ARBEITSWELT

Lehrgang: Resilienz-Trainer:in und Coach in Organisationen

Referent:in - Feichter Reinhard

Referent:in - Vigl Christine

Zielgruppe - Verantwortliche in Unternehmen sowie Gesundheits- & sozialen Einrichtungen

Resilienz ist die Fähigkeit der Belastbarkeit und Widerstandsfähigkeit. Resiliente Menschen reagieren flexibel auf die Anforderungen wechselnder Situationen, eine lebenswichtige Fähigkeit bei steigendem Belastungsdruck - innen wie außen. Human-Balance-Training (HBT) ist eine innovative und integrale, klar strukturierte Arbeitsmethode, die Menschen in Unternehmen und Organisationen unterstützt, Kompetenzen für eine Welt zu entwickeln, die schnell, vernetzt, mobil und ständigem Wandel unterworfen ist.
Es gilt heute, der gesamten Organisation zur Entwicklung von innerer Stärke und Flexibilität zu verhelfen.

Aufbau
Modul 1: Grundlagen HBT-Coaching
In den vier Stufen von Klärung - Entlastung - Ausrichtung - Umsetzung geht es um ein Bewusstseinstraining für die innere Haltung, ein klares Rollenverständnis und eine konsequente Verbindung von Körper, Verstand, Emotion und Seele.

Modul 2: Die gezielte Entwicklung persönlicher Resilienz
Durch physische und mentale Kraft, Ruhe und Ausgeglichenheit stärken wir die Basis von zuverlässiger Leistungsfähigkeit. Die Fähigkeit der verantwortungsbewussten Selbststeuerung wird aktiv geschult. Innere Stabilität und Komplexitätsbewältigung, sorgfältige Pflege des persönlichen Energiehaushaltes sind zentrale Themen, gewohnte Denk- und Verhaltensweisen werden differenziert geprüft.

Modul 3: Die besondere Position der Führungskraft
Führungskräfte sind in Veränderungsprozessen die "Treiber:innen" der Umsetzung. Sie sind besonders herausgefordert, sich selbst und ihre Mitarbeiter:innen wie "hochspezialisierte Bergführer:innen" ruhig und stabil durch vielschichtige Prozesse zu geleiten und die vielschichtigen Beziehungen zu ihren Kolleg:innen, Kund:innen und Vorgesetzte:n und herrschende Komplexität zu gestalten.

Modul 4: Das Zusammenspiel im Team und an den Schnittstellen
Eine Kette ist so stark wie ihr schwächstes Glied. In einem Team gilt es jedes Mitglied in seinem persönlichen Potenzial wahrzunehmen, zu fördern und zu einem optimalen Teamplayer auszubilden. Dabei ist eine gelungene Kommunikation das Fundament effizienter Interaktion.

Modul 5: Die umfassende Ausbildung organisationaler Resilienz
Unternehmen brauchen Widerstandsfähigkeit. Dafür sind firmenweit die passenden Strukturen und ein feines Zusammenspiel der sachlichen und menschlichen Ebene entscheidend (harte und weiche Faktoren). Zuverlässige, zielführende Strategien müssen entwickeln werden, welche die Stärkung der Unternehmens-Resilienz fokussiert verfolgt. So investieren Unternehmen in ihr wichtigstes Kapital: den engagierten Menschen.

Abschlussprüfung

Detailprogramm zum Lehrgang

ECM Folder 2023

Zurück zur Übersicht

Hier finden Sie alle wichtigen Infos zum Seminar/Lehrgang


Termin
22.03.23 - 23.03.23, 09.00 - 17.00 Uhr
27.04.23 - 28.04.23, 09.00 - 17.00 Uhr
25.05.23 - 26.05.23, 09.00 - 17.00 Uhr
12.06.23 - 13.06.23, 09.00 - 17.00 Uhr
27.07.23 - 28.07.23, 09.00 - 17.00 Uhr
05.08.2023, 09.00 - 17.00 Uhr

2023 03 22 09:00 2023 03 23 17:00
2023 04 27 09:00 2023 04 28 17:00
2023 05 25 09:00 2023 05 26 17:00
2023 06 12 09:00 2023 06 13 17:00
2023 07 27 09:00 2023 07 28 17:00
2023 08 05 09:00 2023 08 05 17:00

Gebühr
1900,00 EUR  Teilnahmebeitrag gesamter Lehrgang inkl. digitaler Unterlagen


Jetzt anmelden Termine im Kalender speichern
Ihr Browser wird nicht unterstützt!

Sie benutzen einen veralteten Browser, für den unsere Website nicht optimiert ist. Bitte installieren Sie einen der folgenden Browser: